wertekind erschienen!

nun endlich: das wertekind ist da!

tau · zeitschrift für literaturheft #2 ist ab heute lieferbar.

tau #2 wertekind kann ab sofort im shop bestellt werden und ist demnächst auch in unseren buchhandlungen erhältlich.

180x danke!

die einsendefrist für die zweite ausgabe tau ist abgelaufen: die redaktion bedankt sich für 180 einsendungen, mehr als beim ersten mal! wir werden auch diesmal natürlich eure texte gründlich lesen, intensiv besprechen und anfang august allen, die uns ihre texte anvertraut haben, mitteilen, ob sie in tau #2 dabei sind.

alle, die den einsendeschluss verpasst haben oder deren texte wir dieses mal nicht aufnehmen können, möchten wir ermuntern, das nächste mal wieder mitzumachen.

ausschreibung für tau #3 folgt.

tau im buchhandel

tau · zeitschrift für literatur – Akute Langwaffen ist aktuell in diesen ausgewählten buchhandlungen erhältlich:

lüders, heußweg 33, 20255 hamburg

nachladen, sternstraße 17, 20357 hamburg

cohen und dobernigg, sternstraße 4, 20357 hamburg

büchereck niendorf, nordalbinger weg 15, 22455 hamburg

stories!, große bleichen 36, 20354 hamburg

christiansen, bahrenfelder weg 79, 22765 hamburg

gudberg nerger, poolstraße 8, 20355 hamburg

r2, holzgasse 45, 53721 siegburg

anakoluth, schönhauser alle 124, 10437 berlin

do you read me?!, auguststr. 28, 10117 berlin

(liste wird ständig aktualisiert)

 

bestellung via webseite: heft kaufen

akute langwaffen erschienen!

nun endlich: akute langwaffen sind da!

tau · zeitschrift für literatur – heft #1 ist ab heute lieferbar.

tau · zeitschrift für literatur #1

alle vorbestellten hefte sind unterwegs – aufgrund von schwierigkeiten beim druck verzögert sich daher leider unsere auslieferung um wenige tage. wir bitten um verzeihung!

tau kann weiterhin hier bestellt werden und ist ab sofort in den hamburger buchhandlungen lüders (heußweg 33, 20255 hamburg) und im nachladen erhältlich. mit weiteren buchhandlungen sind wir im gespräch – unser vertriebsnetz wächst, auch über hamburg hinaus!

pressemitteilung

hamburg hat eine neue literaturzeitschrift

mitte april erscheint in hamburg ein neues format für literarisches schaffen: tau • zeitschrift für literatur bildet – als pendant zum hamburger hafen – einen umschlagplatz für frische texte aller genres, macht mit seiner grafischen gestaltung lust auf literatur und bezieht bereiche der bildenden kunst mit ein. am 22. märz 2018 heißt es leinen los: sechs beiträger*innen der erstausgabe mit dem thema „akute langwaffen“ lesen aus ihren texten.

hamburg, 14.3.2018. etwas neues wird in hamburg vom stapel gelassen:

tau • zeitschrift für literatur

heißt das format, das zu einem ausgeschriebenen, oft provokanten oder verblüffenden thema texte aus hamburg und darüber hinaus versammelt und die perspektive auf bildende kunst erweitert. 160 einsendungen zum thema „akute langwaffen“ haben die vierköpfige redaktion, bestehend aus den hamburger autor*innen jonis hartmann, nathalie keigel, sascha preiß und marie-alice schultz, erreicht. herausgekommen ist eine erstausgabe, die mit anspruchsvollen literarischen texten aufwartet und visuell durch die grafische gestaltung von steffen budke sowie die modularen zeichnungen des künstlers sebastian von papp besticht.

mit einem umfang von 120–180 seiten und jeweils 10–15 autor*innen bezieht tau regelmäßig stellung, steht für anfang und neues, ist physischer fluchtpunkt für texte, mit regelmäßigen lesungen sammelpunkt für schreibende und lesende in hamburg und darüber hinaus, publiziert essays, prosa, lyrik, dramatisches und gattungsfreies, tritt in dialog zu anderen kunstformen und verlässt abgesteckte gebiete der literatur.

bei der taugeburtslesung in hamburg am 22. märz 2018 um 20 uhr im „mindspace“ am rödingsmarkt 9 lesen ghayath almadhoun (stockholm), mirko s. božić (mostar), lütfiye güzel (duisburg), lars henken (hamburg), angela lehner (berlin), und hanna mittelstädt/franz jung (hamburg).

tau erscheint ab 16. april 2018 offiziell im handel und ist direkt über tau-texte.de zu beziehen.

die vorstellung von tau findet am 14. april 2018 von 15–17.30 uhr im „nachladen“, sternstraße 17, 20357 hamburg statt.

tau wird gefördert durch die freie und hansestadt hamburg, behörde für kultur und medien.

die pressemitteilung als pdf zum download.

jetzt vorbestellen!

das heft#1 von tau · zeitschrift für literatur – Akute Langwaffen ist ab sofort vorbestellbar. auslieferung erfolgt zum release-termin am 16.4.2018.

einzelpreis: 10 € / 11,50 CHF (zzgl. 2€ versand)

zahlbar per überweisung oder paypal.

Bank: GLS Bank
IBAN: DE64 4306 0967 2074 0073 00
BIC: GEN0DEM1GLS

 

wer neben heft #1 auch zukünftige ausgaben erhalten möchte:

3-ausgaben-abo: 25 € / 30 CHF (zzgl. 4€ versand)

soli-abo: 40 € / 50 CHF (versandkostenfrei)

eine mail mit der gewünschten bestellung, namen und eurer adresse genügt: abo@tau-texte.de

160 x danke!

die einsendefrist für die erste ausgabe tau ist abgelaufen: die redaktion bedankt sich für 160 einsendungen! wir werden eure texte gründlich lesen, intensiv besprechen und anschließend allen, die uns ihre texte anvertraut haben, mitteilen, ob sie in tau #1 dabei sind.

alle, die den einsendeschluss verpasst haben oder deren texte wir nicht in tau #1 aufnehmen können, möchten wir ermuntern, das nächste mal wieder mitzumachen.

ausschreibung für tau #2 folgt.